Heilpraktiker für Psychotherapie und Reikilehrer in Oldenburg
 

 

 

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meiner Internet-Präsenz für Reiki und Meditation.

Reiki-Behandlungen

Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, dann gönnen Sie sich ein paar Reiki-Behandlungen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers gesteigert.

Reiki lernen
Die Anwendung von Reiki ist für jeden erlernbar!
Im allgemeinen wird das japanische Wort Reiki mit ‚Universale Lebensenergie‘ übersetzt. Dem Kern näher kommend sollte man sagen ‚Universale Liebesenergie‘. Mit dieser Energie schenkt man sich selbst und anderen Menschen und Lebewesen mehr Energie und Heilung.

Sie sind neugierig? Schön.
Für ein unverbindliches Informationsgespräch rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine e-mail. Bei einer Tasse Tee beantworte ich gerne Ihre Fragen.

Ich bin für Sie da.

Ulrich Martitz

nach oben

Das Wesen von Reiki - eine Deutung hier fehlt ein Bild             Kurse
Ganz gleich ob Kontakt-Behandlung oder Fern-Behandlung, immer wieder stellt sich heraus wie gut Reiki hilft. Wie ist es möglich, dass Reiki-Behandlungen Heilung herbeiführen können?  

Mit der oft gebräuchlichen Übersetzung „Universale Lebensenergie“ für das japanische Schriftzeichen „Reiki“ gibt es einen deutlichen Hinweis.
Universalis (lat.) bedeutet „zur Gesamtheit gehörig“. Es ist das Einssein mit dem Ganzen.
Die Lebensenergie, Ki, wird uns Tag für Tag geschenkt. Sie ist mehr als unser Herzschlag und unser Atem, sie ist der Grundbaustoff unseres Lebens und kann auch bedingungslose Liebe genannt werden. Ohne Liebe können Neugeborene verkümmern oder gar sterben.

Damit sind wir soweit, die „Universale Lebensenergie“ als Ausdruck der bedingungslosen göttlichen Liebe begreifen zu können.

Das Transzendente wird direkt erlebbar, wir kommen mit der Einheit und unserem Einssein in Verbindung. Und man muss nicht daran glauben. Erfolgreiche Behandlungen bei Tieren beweisen dies immer wieder. In jeder Reiki-Behandlung können wir davon ausgehen, immer an die Schöpferkraft angebunden zu sein, ganz gleich, ob wir uns ihrer jetzt bewusst sind oder nicht.

Der Benediktinermönch, Zen-Meister und Mystiker Willigis Jäger macht es in diesem Ausspruch deutlich: „Ich bin nicht Materie, die eine spirituelle Erfahrung macht. Ich bin ein spirituelles Wesen, das diese menschliche Erfahrung macht.“

 

nach oben

Reiki - Behandlungen und Seminarehier fehlt ein Bild             Kurse
Warum Reiki lernen?
Mit Reiki wird im Körper ein freier Energiefluss hergestellt. Diese Fähigkeit ist dann das ganze Leben lang verfügbar. Die Widerstandskräfte wie auch die Selbstheilungskräfte werden gestärkt. Reiki unterstützt gut bei der Überwindung von Krankheiten.
Die körperliche Behandlung erreicht auch Geist und Seele, den alles ist miteinander verbunden, eine Einheit.

Mit Reiki öffnen sich wieder Türen zu Räumen, die wir in unserer technisierten Welt vielleicht lange nicht mehr betreten haben.
Ein Raum heißt ‚Nicht-Anstrengung‘, einer heißt ‚Einfachheit‘, ein weiterer ‚Geführt werden‘ und noch einer heißt ‚jenseits des Denkens und der Erwartungen‘.
  

Kosten:
Honorar pro Behandlung 60 Euro
       drei Behandlungen 150 Euro

nach oben

Einzelheiten zu den Seminaren hier fehlt ein Bild             Kurse

  • Erster Grad
    Seminardauer: 1½ Tage, Honorar 200 Euro
    Ein breites Basiswissen wird vermittelt; u.a. die Praxis der Behandlungstechniken, das geistige Prinzip von Reiki, die Bedeutung der Fünf Reiki-Lebensregeln.


  • Zweiter Grad
    Seminardauer: 1 Tag, Honorar 200 Euro
    Die Möglichkeiten mit Reiki zu arbeiten, werden erweitert und verstärkt. Sie lernen mit Fern-Reiki Raum und Zeit zu überwinden; die energetische Reinigung von Räumen und anderes.

  • Dritter Grad (Reiki-"Meister"), Honorar 400 Euro
    Dauer: 8 Wochen (ein Treffen pro Woche + tägl. Selbststudium mit Innenschau + ein Tag Einweihung)
    Einmal Meister seines Lebens werden zu können, dazu befähigt der dritte Grad. Die Ausbildung ist individuell auf den Schüler abgestimmt. Sie führt in tiefere Schichten des Selbst und des Seins.
    Die Einweihung in das Wirken des kraftvollen Meister-Symbols zur Verstärkung und Erhöhung der (Eigen-) Schwingungen wird gegeben.
Bei allen Seminaren gibt es ausführliches Begleitmaterial, die dazugehörigen Einweihungen, Urkunde, Getränke und Mittagessen.
Am Ende das Seminars sollten alle Fragen geklärt sein.
Selbstverständlich bin ich danach immer für meine Schüler da. Nach vier Wochen gibt es ein ausführliches Gespräch, um evtl. bestehende Unklarheiten gleich im Anfang aufzulösen.



nach oben

Meditationhier fehlt ein Bild

Etwa alle drei Sekunden haben wir einen neuen Gedanken - ob wir wollen oder nicht. Alle drei Sekunden! Das sind über 1000 Gedanken pro Stunde. Wie viele davon sind wertvolle Gedanken? Der diskursiv denkende Verstand entführt uns ständig in die Vergangenheit oder die Zukunft - und bleibt nicht bei dem, was jetzt wirklich ist. Trotzdem lassen wir uns Stunde für Stunde darauf ein, das ganze Leben lang. Auf diesen Wahnsinn ist der Verstand seit langem bestens spezialisiert und konditioniert.

Es gibt Wege, aus diesem selbst gewählten Hamsterrad heraus zu treten.
Dann wird das JETZT erfahrbar, in diesem Augenblick.
Um das wahrzunehmen, sind Bewusstheit und Achtsamkeit nötig. Dazu gibt es einen bewährten, uralten Weg: sich in der Praxis der Meditation zu üben.
Disziplin gehört dazu. Manchmal ist es schwer, diese alleine aufzubringen. Die gemeinsame Meditation zum Arbeitswochen-Ausklang soll dabei unterstützen.
Wenn wir achtsamer werden und regelmäßig meditieren, werden wir bewusster und lernen immer besser, in unserer inneren Mitte zu bleiben.


Jeden Freitagabend von 19.30h bis 20.45h
ist meine Praxis einen Ort der Stille. Viel Raum für Meditation und kurze Gespräche bilden den Inhalt dieser Stunde.
Dabei geht es nicht darum, etwas zu leisten oder zu machen, sondern einfach nur zu sein - bewusst (zu) sein.

Jede und jeder ist in dieser offenen Gruppe herzlich willkommen.

Kosten:
nach Selbsteinschätzung

nach oben

über michhier fehlt ein Bild  

Durch so genannte Umwege, Wirrungen, Schicksalsschläge und Krankheiten – also das wilde Leben - bin ich 1997 zum Reiki gekommen. Oder Reiki zu mir? So ganz eindeutig kann ich das immer noch nicht beantworten.

Von Anfang an spürte ich, wie Reiki meine Gesundheit unterstützte. Im Jahr 2000 fing ich an, eine regelmäßige Reiki-Gruppe zu leiten.
Seit 2001 bin ich Reiki-Lehrer, gebe Reiki-Behandlungen und bilde interessierte Menschen in Reiki aus.

Reiki hat mich körperlich, geistig und spirituell wachsen lassen. Erfahrungen, die ich mir vorher nicht vorstellen konnte, wurden möglich. Reiki lässt mich im besten Wortsinn begreifen - und natürlich erleben - , dass es eine Macht gibt, die unsagbar viel intelligenter und kraftvoller als mein kleines Ego ist, die in mir wirkt, mit der ich zutiefst verbunden bin.
Für mich nenne ich diese Macht "bedingungslose Liebe" oder auch Gott, Göttin.

 

nach oben

Kontakthier fehlt ein Bild  
Ulrich Martitz
Am Schloßgarten 23
26122 Oldenburg

Tel.: 0441 - 50 10 79
e-mail: post@lebe-dich-ganz.de

nach oben

 





Portrait Ulrich Martitz Reikilehrer


Schatzkiste

Gedanken

Jede Krankheit hat ihren besonderen Sinn, denn jede Krankheit ist eine...
                       weiter lesen »

Psychotherapie

Traumata überwinden mit der energetischen Trauma-Therapie A.I.T.

                 weiter lesen »

 

 
                                                         Impressum
Toskana